Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   

Willkommen

Navigation
 · Startseite

Kategorien

letzte Kommentare

New York
The WeatherPixie

***
Deutsches Blog Verzeichnis

Login / Verwaltung
 · Anmelden!

Du befindest dich in der Kategorie: Allgemeines

Samstag, 18. Dezember 2010
Supertolle Lachs-Aktion!!!
Von cputtkammer, 00:41

Hier findet man eine absolut einmalige Aktion, auf die ich gerne aufmerksam machen möchte: http://www.lecker.de/rezepte/artikel-1029142-rezepte/Wir-schenken-Ihnen-Lachs.html

Dort findet man auch ganz viele passende Rezepte!

Da ich selber sehr gerne Lachs esse in diversen Variationen, bin ich absolut begeistert und hoffe, dass Fortuna auch hier mir hold ist. Schade nur, dass ich die einzige Lachsliebhaberin hier in der Familie bin; gerade letzte Woche habe ich welchen gemacht und musste doch tatsächlich eine Freundin zum Essen einladen, weil ich mich sonst überfressen hätte...

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Donnerstag, 04. März 2010
Happenjammi...Schoki!!!
Von cputtkammer, 13:59

Ein Gewinnspielfundstück! Und es gibt Schoki zu gewinnen! Das schaut doch lecker aus, oder?

All die Herrlichkeit gibt es hier zu gewinnen: http://testerlounge.blog.de/ aber auch der Rest der Seite ist einen Blick wert!

Zu gewinnen gibt es 5 Schokoladensets bestehend aus: 2 Tafeln Weiße Erdbeer Joghurt, 2 Tafeln Creme Caramel, je 2 Tafeln iChoc GoGoMango, ElectricLicorice, ChilloutCaramel und WildMilk. Außerdem gibt es noch 8 Postkarten mit den wunderschönen Motiven der Künsterin Annette Wessel, die auch die Hüllen der Vivani-Schokoladen zieren.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Mittwoch, 17. Februar 2010
Photoshop
Von cputtkammer, 17:12

Hatte ich schon einmal gesagt, dass ich Photoshop liebe? Weil es so vielseitig anwendbar ist, und vor allem, weil man sich durch viele, viele Tutorials im Internet so richtig austoben kann.

Das Schild links unter "willkommen" ist auch damit gemacht.

Aaach ja - und ein Gewinnspiel gibt es dazu auch, bei dem ich heiß und innig hoffe zu gewinnen... http://www.photoshop-weblog.de/

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Dienstag, 22. Dezember 2009
lecker.de verschenkt Lachs!
Von cputtkammer, 19:29

Hier findet man eine absolut einmalige Aktion, auf die ich gerne aufmerksam machen möchte: http://www.lecker.de/rezepte/artikel-1029142-rezepte/Wir-schenken-Ihnen-Lachs.html

Da ich selber sehr gerne Lachs esse in diversen Variationen, bin ich absolut begeistert und hoffe, dass Fortuna auch hier mir hold ist. Schade nur, dass ich die einzige Lachsliebhaberin hier in der Familie bin; gerade gestern habe ich welchen gemacht und musste doch tatsächlich eine Freundin zum Essen einladen, weil ich mich sonst überfressen hätte...

 

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Mittwoch, 09. September 2009
Fernsehserien 2
Von cputtkammer, 10:53

Fernsehserien, die unbedingt wiederholt werden sollten:

- Mork vom Ork

- Die Bären sind los

SuperRTL tut mir ja derzeit einen megagroßen Gefallen, indem die alte 5-Freunde-Serie wiederholt wird! *freu*

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 30. Mai 2009
Fernsehserien
Von cputtkammer, 00:40

Fernsehserien, die unbedingt wiederholt werden sollten:

* Sesamstraße (die alten Folgen mit Bob, Bibo und Oscar)

* Soap oder trautes Heim

* Mr. Belvedere

(wird fortgesetzt)

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Dienstag, 20. Januar 2009
Ich gestehe...
Von cputtkammer, 18:08

Ich gestehe, ich habe gesündigt.

Da stand ich heute in der Buchhandlung mit einem Bücherüberraschungspaket für 5.- € an der Kasse, als mein Blick auf "Leichenblässe", das neue Buch von Simon Beckett, fiel.

Das musst dann auch noch mit!

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 20. Dezember 2008
Frohe Weihnachten
Von cputtkammer, 23:29

Ich wünsche allen Verwandten, Freunden, Bekannten und Mitlesern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Mittwoch, 26. November 2008
Wir haben Nachwuchs...
Von cputtkammer, 21:38

Genau genommen unsere Fischis!

Unsere Antennenwelse habe Junge. Mein letzter nächtlicher Zählversuch ergab 27 Exemplare! *freu*

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Dienstag, 30. September 2008
Eintrag per SMS
Von cputtkammer, 21:05

Schöne neue Welt. Jetzt kann ich meine Einträge schon per Handy schicken.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Montag, 25. August 2008
Ich bin noch da...
Von cputtkammer, 23:51

...zurzeit nur etwas selten online.

Mein jüngster Sohn hat derweilen nämlich Windpocken! *seufz*

Demnächst wieder mehr!

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Montag, 04. August 2008
Netter Spruch
Von cputtkammer, 17:53

Gerade im Internet in einer Signatur gesehen:

Manchmal muss man etwas verrücktes tun, um nicht wahnsinnig zu werden.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 26. Juli 2008
England III
Von cputtkammer, 22:34

Pünktlich machten wir uns auf den Weg, um von Poole zwei Stationen bis nach Wareham zu fahren. Von dort sollte es mit dem Taxi weiter gehen. Wenn da ein Taxi am Bahnhof frei gewesen wäre...

Nach einiger Wartezeit gelang es uns, ein Taxi zu ergattern, das uns nach Lulworth Castle brachte. Ziemlich schnell schmiss ich alle Pläne um, nach dem Konzert zu Fuß zum Bahnhof gehen zu wollen. Der Weg war zum einen verdammt lang und zum anderen unmöglich zu merken.

Das Anwesen selber sah gigantisch aus. Am Einlass hatte sich bereits eine Schlange gebildet, die immer länger wurde. Eingelassen wurde auch erst ab 18 Uhr. In der Zwischenzeit verschlechterte sich das Wetter sehr. Es fing an zu tröpfeln und wurde dunkel am Himmel. Die englischen Gäste schien das wenig zu stören. Mit Schirmen, Picknickdecken, Stühlen und Verpflegung ausgerüstet warteten sie auf den Anfang des Konzerts.

Diverse Anrufe bei verschiedenen Taxiunternehmen verliefen sehr unerfreulich. Allgemeine Aussage war, dass zum angegeben Zeitpunkt (ich hatte 23 Uhr angepeilt) kein Taxi frei wäre.

Es wurde stürmisch, nass und kalt. Das Schulorchester, das zuerst auftreten sollte, verlegte den Auftritt bereits vor...

Auch der Auftritt von Ben Waters wurde vorverlegt. Meine Mutter konnte ihren Kaffeebecher mittlerweile schon kaum noch halten, so gezittert hat sie. Die Scones mit "clotted cream" und Erdbeermarmelade waren köstlich, alles in allem kratzte das Wetter aber schon ein wenig an der Stimmung.

Und dann kam ER! Mein Held! Meine erste große Liebe! Und es hörte auf zu regnen!

Da ich meine Mutter dabeihatte, sah ich von meinem Ursprünglichen Plan ab, die Bühne zu stürmen. ;-)

Shaky sang etwa 20 Titel, und ich war hin und weg. Die letzten 25 Jahre waren auch irgendwie weg...

Es war absolut einmalig! Trotzdem entschlossen wir uns etwa drei Titel vor dem Ende, uns sicherheitshalber um ein Taxi zu kümmern. Wäre das Wetter schön warm und trocken gewesen, hätte ich zur Not die ganze Nacht dort verbracht, aber so war daran nicht zu denken.

Wir schauten uns auf dem Gelände um und stellten fest, dass erstens kein Taxi in Sicht war, und zweitens die Einfahrt abgesperrt war, und es nur noch eine Ausfahrt gab. Unseren "Worst-case-Plan" kippten wir ebenfalls. Der sah vor, Besucher des Konzerts anzusprechen, die mit dem Auto da waren, ob man uns (gern gegen Bezahlung) zum Bahnhof mitnehmen könne. Nun, es wurde dort das ein oder andere Bierchen verkonsumiert, vielleicht auch das andere noch mehr, und so liessen wir die Idee fallen.

Die Leute, die sich um den Parkplatz kümmerten, haben schließlich gezaubert, und wir ergatterten dann doch ein Taxi, dass uns zum Bahnhof von Wareham fuhr.

Von dort aus sind wir mit der Bahn dann wieder nach Pool und ins Hotel.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 12. Juli 2008
England II
Von cputtkammer, 23:35

Am Freitag haben wir uns nach einem ausgiebigen Frühstück auf dem Weg zum Bahnhof Waterloo gemacht.

Faszinierenderweise gelang es mir ganz problemlos Fahrkarten am Schalter zu lösen. Auch den Zug nach Poole fanden wir, und so saßen wir bald auf zwei der wenigen nicht reservierten Plätze im Zug. Ich muss ehrlich sagen, dass es sehr angenehm ist, in England mit der Bahn zu reisen. Es besteht nahezu keine möglichkeit, seinen Zielbahnhof zu verfehlen, denn es wird andauern durchgesagt in welchem Zug man sitzt, wo der hinfährt, wo er herkommt, was die nächste Station ist, welches die folgenden Stationen bis zu Endstation sind, und vor allem, dass man doch bitteschön seine Sachen alle mitnehmen soll und verdächtige Gepäckstücke dem Schaffner gemeldet werden sollen.

Kurz vor 13 Uhr erreichten wir, nach einer Fahrt von über zwei Stunden, dann Poole. Für das einchecken im Hotel war es noch etwas früh, und so schauten wir uns rund um den Bahnhof etwas um. Direkt gegenüber lag ein großes Einkaufszentrum. Wir sahen uns einige Geschäfte etwas näher an, und machten uns schließlich auf den Weg zum Hotel (als wir die Richtung, in die wir gehen mussten in etwas bestimmen konnten).

Glücklicherweise war das Zimmer schon fertig; es war die Nummer 304, genau wie das Zimmer am Tag zuvor.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Mittwoch, 09. Juli 2008
England I
Von cputtkammer, 22:59

Ich war ja nun am Wochenende in England. Eines vorweg: Es war wunderbar!

Am Donnerstag um 13.50 Uhr bin ich mit meiner Mutter in Hamburg abgeflogen. Nachdem wir den richtigen CheckIn-Schalter gefunden hatten. Meine Mutter hatte mich nämlich mit der Aussage, dass die Lufthansa (warn)streikt seit Tagen wahnsinnig gemacht. Wir suchten dann also auch den Schalter der Lufthansa.

Schade nur, dass ich bei BA gebucht hatte, und die Lufthansa-Angestellte uns - logischerweise - nicht finden konnte. Also erst Terminal 1, dann Terminal 2, um dann wieder zu Terminal 1 zu hetzen. Aber letztlich hatte alles geklappt, und wir saßen im Flieger. Es gab ein leckeres Sandwich und einen Kaffee, und als wir damit fertig waren, konnten wir schon London sehen.

Vom Flughafen aus ging es dann mit der U-Bahn (Tube) nach Waterloo. Leider gab es eine Verspätung, und so kamen wir am Bahnhof dann später an als gedacht. Ok, ein bißchen zurechtfinden und gucken und auf den Weg zum Hotel machen.

Haben wir auch gefunden, hieß "The MadHatter" und war ganz drollig. Ich hatte ja einen stärkeren Bezug zu "Alice im Wunderland" vermutet, war aber nur in der angrenzenden Gaststätte zu finden.

Das Hotelzimmer war nett, und nach einer kurzen Verschnaufpause machten wir uns dann auf den Weg, um London per Fuß zu erkunden.

Das Londoner Wetter hatten wir unterschätzt. Nach 5 Minuten fing es so extrem an zu schütten, dass unsere Regenjacken auch nicht viel ausrichten konnten. Der nächste Souvenirshop war unser, und wir erstanden erst einmal zwei Schirme.

Weiter ging es zum London Eye, Houses of Parliament, Buckingham Palace, Trafalgar Square bis nach Chinatown und weiter, bis wir nach etwa 3 Stunden das Hotel wieder erreicht hatten.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Nächste Seite »

Blog powered by Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.

Gewinnliste 2012

01. Wii

Kleingewinne:

Kalender


Links

Neu im DVD-Regal

RSS Feed

Shoutbox